Lateral Spreading Tumor – granular type (LST-G)

Histologie: Polypabtragung mit tubulovillösem Dickdarmschleimhautadenom mit überwiegend geringgradigen Epitheldysplasien (low grade IEN), fokal high grade Dysplasie (high grade IEN) – in toto abgetragen


Lateral Spreading Tumor – granular mixed type

Histologie: Tubuläres Adenom mit vorwiegend
geringgradiger, intraepithelialer Neoplasie, sowie oberflächlichen Anteilen aus high-grade Dysplasie.


Lateral Spreading Tumor – granular mixed type

Histologie: Bioptisch: Anteile eines Dickdarmschleimhautadenoms mit geringgradigen Epitheldysplasien (low grade IEN).


Lateral Spreading Tumor – granular mixed type im Rektum

Histologie: (bioptisch) Zahlreiche kleine oberflächliche Fragmente eines tubulovillösen Adenoms der Dickdarmschleimhaut mit geringgradiger Epitheldysplasie (intraepithelialer Neoplasie). Ob ein anderer Stelle bereits weiter fortgeschrittene neoplastische Veränderungen vorliegen, kann naturgemäß nicht beurteilt werden.

abgetragen via ESD, siehe hier!

Histologie: (in toto nach ESD) Endoskopisches Mucosadissektat (ESD-Präparat) der Dickdarmschleimhaut mit einem tubulovillösem Adenom (gering- und hochgradige intraepitheliale Neoplasie. Kein Karzinom. Das Adenom erreicht fokal die von Ihnen angebrachte grüne Tusche (lateralen) Resektionsrand. In diesem Bereich eine geringgradige (keine
hochgradige) intraepitheliale Neoplasie nachweisbar